Vorteile

"Ich bin jedesmal erstaunt, wie gründlich sie nach der Behandlung die Waben putzen. (Werfen auch kranke oder beschädigte Brut aus dem Stock. Das machen sie immer nur nach einer Behandlung und auch nur für kurze Zeit.) Die Bienen dünken mich viel vitaler."

Claudia Wüst, betreut 50 Völker im Kanton Appenzell, Schweiz


Vorteile der Wärmebehandlung

Der Vorteil der Wärmebehandlung ist, dass man jederzeit gegen einen unnatürlich hohen Milbendruck vorgehen kann und somit den Bienen und sich selbst

Stress ersparen kann. Der Erfolg mit dem Varroa Controller ist mit einer regelmäßigen Kontrolle des natürlichen Abfalls an Milben 
verbunden. Im Varroa Controller werden ausschließlich die verdeckelten Brutzellen behandelt. Die Behandlung funktioniert ohne Chemikalien, ausschließlich mit Wärme.

• Mit dem Varroa Controller ist eine Wärmebehandlung gegen die Varroa-Milbe bereits zu Beginn des Bienenjahres (April/Mai) möglich, dadurch wird der Reproduktionszyklus der Milbe massiv gestört.

• Daraus ergibt sich eine geringere Gesamtbelastung und die Möglichkeit der Nutzung einer späten Tracht.

• Qualitativ hochwertige Bienenprodukte durch garantierte Freiheit von Chemikalien oder deren Rückständen.

• Die thermische Varroa-Behandlung ermöglicht eine Bienenführung ohne jeglichen Einsatz von Chemikalien.

In Summe bedeutet das:

• Weniger Stress für das Bienenvolk (Varroadruck)

• Weniger Stress für den Imker (bessere Zeiteinteilung)

Scroll Up